VARIOluxx für Syngas-Analyse

Mobiler Prozessgas-Analysator für Langzeitmessungen von Sondergasen (Synthesegas)

  • Auf kleinstem Raum arbeiten ein elektrochemischer O2-Sensor (bzw. ein paramagnetischer O2-Sensor), ein Wärmeleitfähigkeitsdetektor (H2) sowie ein Infrarot-Modul (CO+CO2+CH4) gemeinsam für die Ermittlung präziser Messergebnisse 
  • Alle wichtigen Schnittstellen verfügbar, wie Ethernet (LAN), WLAN, USB-Buchse, RS485, Analog-Ausgänge
  • Fernsteuerbar mittels VNC-Verbindung über Smartphone (WLAN)

Anwendungen:

  • Stahlindustrie: Koksofengas, Hochofengas
  • Katalytischer Oxidation von Biomasse oder Kohle (Vergasung)
  • Abfallvergasungsprozess, Plasmavergasungsprozess
  • Dampfreformierung von flüssigen Kohlenwasserstoffen (Raffineriegas etc.)
  • Abfackelgase, Forschung ... und weitere Anwendungen
Basisausstattung
  • O2-Sensor (je nach Konfiguration elektrochemischer Longlife-Sensor oder paramagnetischer Sensor)
  • Wirkungsvolle Abgaskonditionierung mit Gaskühler und Kondensatförderpumpe
  • Starke Gasförderpumpe und leicht austauschbare PTFE‐Filter
  • Automatischer Nullpunktabgleich mit integriertem Umschalt‐Magnetventil
  • Interne Durchflussüberwachung mit Anzeige und Alarm
  • Intuitive Bedienung sowie schneller Programmwechsel dank LINUX‐Betriebssystem
  • Großes hintergrundbel. 840 x 480 Farbdisplay mit Touch- und Wischtechnik
  • Mit universellem Analogeingang (AUX-Buchse) für externe Transmitter
  • Interner Datenspeicher für mehr als 10.000 Datensätze sowie externer Datenspeicher auf MRU‐USB‐Stick
  • Automatisches Intervall‐Messprogramm inkl. Datenlogging
  • Kompatibel mit PC‐Software "MRU4Win" für Datenerfassung, Datenübertragung und Protokolldruck
  • Universelle Spannungsversorgung: Netz 90 – 264 VAC, 105W
  • 1 Stunde 48 Wh‐Lithium‐Ionen‐Akkubetrieb
  • Automatischer Selbsttest mit Kontrolle von Soft‐ und Hardwarefunktion
  • Modernes Ganzmetall‐Gehäusedesign mit robusten, stoßfesten Eckteilen aus Kunststoff